Mein Warenkorb

Schließen

Bilder in Schwarzweiß - Faszination & Nostalgische Fotografien für Ihre Wände

Wandbilder mit schwarzweißen Motiven

Jeder Raum lässt sich durch hochwertige Wandbilder verschönern. Welche Wandbilder sich hierfür am besten eignen, hängt natürlich von der Inneneinrichtung und dem Geschmack der Bewohner ab. Aber es gibt zeitlose Klassiker, die jeden Raum schmücken und zugleich den Geschmack fast aller Bewohner treffen: Schwarz-Weiß-Bilder. Sie üben auf den Betrachter eine ganz besondere Faszination aus, der sich niemand entziehen kann, und werden so zum Blickfang eines ganzen Raums.

 

Warum sind Schwarz-Weiß-Bilder so faszinierend?

Die Faszination liegt in ihrer Ausdrucksstärke. Durch die Beschränkung auf Hell-Dunkel-Kontraste und den Verzicht auf Farbe erscheint das Motiv im wahrsten Sinne des Wortes in einem ganz anderen Licht. Es drückt Emotionen viel intensiver aus und wirkt viel reiner und unverfälschter. Obwohl wir die Realität natürlich "in Farbe" erleben, haben wir den Eindruck, dass Schwarz-Weiß-Bilder das Motiv viel stärker im Fokus haben. Der Kontrast zwischen Schwarz und Weiß, die Vielzahl aller möglichen Grautöne und die besondere Wirkung von Licht und Schatten vermitteln ein einzigartiges Gefühl von Ästhetik. Hier steht eindeutig das Motiv im Vordergrund, das eine sehr ausdrucksstarke Momentaufnahme der Wirklichkeit zeigt. ‹berzeugen Sie sich von dieser besonderen Wirkung von Schwarz-Weiß-Bildern und stöbern Sie durch unser Angebot. Sie werden sich ganz bestimmt von einigen Fotografien wie magisch angezogen fühlen. Probieren Sie es aus!

 

Die Nostalgie der Schwarz-Weiß-Bilder

Darüber hinaus gibt es noch einen ganz anderen Effekt: Sie erzeugen ein Gefühl von Nostalgie. Denn in den Anfängen der Fotografie, als es noch keine Farbfotografie gab, waren natürlich alle Bilder schwarz-weiß. Heute haben Fotografen den Luxus (oder die Qual) der Wahl und können selbst entscheiden, ob Sie ihre Bilder in Farbe oder schwarz/weiß ablichten möchten. Entscheiden Sie sich für Letzteres, haftet den Bildern immer auch etwas Nostalgisches an - oder bei sehr modernen Motiven auch etwas Futuristisches. Menschen mögen diesen besonderen Hauch von Nostalgie, deshalb erfreuen sich Schwarz-Weiß-Bilder nach wie vor größter Beliebtheit. Und erst recht solche, die Motive aus früheren Zeiten zeigen, wie Sie sie in großer Auswahl bei V like Vintage finden.

 

Vintage-Bilder aus allen Jahrzehnten

Anhand unserer Vintage-Bilder können Sie die Geschichte der Schwarz-Weiß-Fotografie des letzten Jahrhunderts bestens verfolgen. Beginnend mit der Zeit um 1900 reichen unsere Reproduktionen von ausgezeichneten Fotografien bis in die 1990er-Jahre. Dabei sind es die 1950er-,1960er-,1970er- und 1980er-Jahre in denen großartige Werke der Fotografie entstanden sindStöbern Sie durch die Jahrzehnte und sehen Sie selbst, wie sich im Laufe dieser 100 Jahre Motive, Stile und Ausdrucksformen veränderten. Eines ist jedoch allen Schwarz-Weiß-Bildern gemeinsam: Ihre Ausdruckskraft macht sie zum echten Blickfang. Damit sie ihre volle Wirkung entfalten können, verwenden wir Fine-Art-Baryta Fotopapier von Hahnemühle. Dieses Papier mit der feinen Textur ist für schwarz-weiße Reproduktionen bestens geeignet, denn es besitzt eine hohe Farbdichte und Bildschärfe.

 

Perfekter Rahmen und Passepartout in bester Qualität

Mit dem passenden Passepartout und Rahmen kommt jedes Bild optimal zur Geltung. Dies gilt für Schwarz-Weiß-Bilder in besonderem Maße, denn hier spricht das Motiv für sich, ohne dass Farben vom Fokus des Bildes ablenken (können). Deshalb erhalten Sie bei V like Vintage jegliche Fotokunst inklusive Rahmen und Passepartout, für die wir selbstverständlich nur hochwertige Materialien verwenden. Eingebettet in edles Museums-Passepartout sind die Bilder gerahmt mit mattschwarz gebeiztem Tulpenbaumholz, das aufgrund seiner besonderen Eigenschaften auch in Galerien als Rahmung sehr beliebt ist. Es bietet die ideale Balance aus Leichtigkeit und Widerstandsfähigkeit und passt hervorragend zu Schwarz-Weiß-Bildern. Besonders praktisch: Schwarz-Weiß-Bilder in schwarzen Rahmen sind absolut zeitlos und unabhängig von der übrigen Wohnungseinrichtung oder Farbgestaltung. Sie fügen sich harmonisch in jeden Raum ein, sodass Sie Ihre Lieblingsbilder ganz nach Belieben im Raum anordnen können.

 

Schwarz-Weiß-Bilder richtig aufhängen

Wie Sie Ihre Wandbilder in Schwarz-Weiß am besten anordnen, hängt von vielen Faktoren ab. Zum einen ist die Anzahl der Bilder wichtig, die Sie aufhängen möchten. Ein einzelnes Bild, das zum Blickfang werden soll, sollte einen zentralen Platz im Raum bekommen und bei Bedarf mit einer entsprechenden Beleuchtung in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt werden. Wenn Sie mehrere Bilder an einer Wand aufhängen möchten, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Anordnungen.

Neben geometrischen und symmetrischen Reihen oder Formen hat sich vor allem die sogenannte Petersburger Hängung durchgesetzt. Bei dieser Anordnung sind mehrere Bilder unterschiedlicher Größe und Form scheinbar willkürlich neben-, über- und untereinander angeordnet und laden den Betrachter zum genauen Hinsehen und Entdecken vieler Details ein. Einrichtungsexperten empfehlen, bei der Aufhängung mehrerer Schwarz-Weiß-Bilder auf eine Gemeinsamkeit der Bilder zu achten. Diese kann im Motiv oder Thema, in der Epoche, aus der die Bilder stammen, oder dem Künstler, der die Fotos gemacht hat, liegen. Aber auch die einheitliche Präsentation der Bilder, zum Beispiel mit Passepartout und Tulpenholz-Rahmung wie bei V like Vintage, schafft eine schöne Harmonie, die den Betrachter zum Verweilen und Wohlfühlen einlädt.

Hallo !

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein für Neuheiten, Rabatte, Aktionen uvm.