Mein Warenkorb

Schließen

Günter Zint

Portrait | Günter Zint

Über den Fotografen

Im Jahr 1959 begann Günter Zint ein Volontariat bei der Deutschen Presseagentur in Frankfurt am Main, wo er zum Bildjournalisten und Redakteur ausgebildet wurde. Anschließend arbeitete er als Reporter für "Quick" und "Twen", bevor er 1962 nach Schweden und nach England ging. 1964 kehrte er nach Deutschland zurück und ließ sich in Hamburg nieder. Von 1967 bis 1971 arbeitete er fest für das Magazin "Der Spiegel" und anschließend als freier Pressefotograf. Er wurde bekannt durch seine Fotos im Hamburger Star-Club. Ende der 1960er-Jahre gründete er die "St. Pauli-Nachrichten", ursprünglich eine linke Boulevardzeitung, für die auch Henryk M. Broder und Stefan Aust schrieben. Nach deren Verkauf 1971 entwickelte diese sich immer mehr zu einer Sexpostille. Neben weiteren Aufträgen für "Konkret", "Spiegel", "Stern" sowie Gewerkschafts- und Auslandszeitungen, konzentrierte sich Zint immer mehr auf die ihm wichtig gewordenen Schwerpunkte Umwelt und Soziales. Später wirkte er in der Anti-Atomkraft-Bewegung mit und arbeitete mit dem Journalisten Günter Wallraff zusammen. Seit 1964 trägt er mit seinen Fotos zu Wallraffs Undercover-Reportagen bei. 1999 verließ Zint seinen langjährigen Wohnort Hamburg-Altona und zog in die Gegend von Worpswede. Mit vielen seiner Fotografien sorgte Günter Zint für Zündstoff. Spätestens die Aufnahmen des „Türken Ali“ – aus einer Undercover-Reportage mit Günter Wallraff, aber auch die Aufnahmen von Domenica Niehoff und seine Reportagen von den Schlachtfeldern der Anti-Atomkraft-Bewegung machten ihn berühmt. Günter Zint bezeichnet sich selbst als „Gebrauchsfotograf“, für uns sind viele seiner Aufnahmen beste Fotokunst!

 

Fotokunst von Günter Zint als Wandbild

Günter Zints historische Fotos zeigen gesellschaftliche Prozesse, die unser Land geprägt haben. Dabei hatte er ein unglaubliches Gespür für den richtigen Augenblick und den Mut des Überzeugten, wenn es brenzlig war. Ein Wandbild von Günter Zint zeigt Ereignisse, welche von Bedeutung waren und eine ganze Generation prägten. Die Fotokunst von Günter Zint ist direkt. Sie bezieht eine Position und hält gleichzeitig die dokumentierende Distanz eines professionellen Profijournalisten. Eine Schwarz-Weiß-Fotografie als "Fine Art Print" mit handgefertigtem Rahmen und Passepartout von V Like Vintage ist eine sehr hochwertige und zeitlose Art der Wandgestaltung. Entdecken Sie Ihr Lieblingsbild oder kombinieren Sie mehrere Motive für die Gestaltung einer themenbezogenen Bilderwand. 

Vielleicht haben Sie einen Wunsch bezüglich der Rahmenfarbe oder Bildgröße? Suchen Sie Motive für Ihr Büro, Restaurant oder Hotel? Suchen Sie Fotografien zu einem bestimmten Thema? Dann rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne persönlich oder lassen Sie sich durch unsere Wandbild-Empfehlungen inspirieren.

 

 

Hallo !

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein für Neuheiten, Rabatte, Aktionen uvm.